Project Description

Stuttgart, 11. November 2021

WAREMA setzt auf das BIM-System by BIMsystems

Die ersten hochwertigen Sonnenschutz-Lösungen von WAREMA, sind ab sofort als BIM-Content auf waya verfügbar. Planer können die Platzierung und Konfiguration der Produkte direkt im eigenen CAD-System vornehmen. Das Unternehmen nutzt schon lange BIM, jedoch setzen sie nun auf das BIM-System von BIMsystems. Das „lebendige“ und intelligente System hat überzeugt.

WAREMA auf waya verfügbar

Abbildung 1: WAREMA nutzt schon länger BIM – aber nun setzen sie auf das BIM-System by BIMsystems (Quelle: BIMsystems GmbH)

BIM-Content von WAREMA ab sofort im BIM-System

WAREMA ist in Europa die führende Marke für technische Sonnenschutzprodukte. Mit über 60 Jahren Erfahrung, verfügt der führende Anbieter über sehr viel Know-how. Individuell, anspruchsvoll, durchdacht und nachhaltig – dafür stehen die hochwertigen Lösungen von WAREMA.

Mit BIM (Building Information Modeling) lassen sich Bauprojekte von Anfang an digitalisieren und alle wichtigen Informationen werden zentral gesammelt und verwaltet. WAREMA möchte Planer bei der digitalen Planung unterstützen und bietet ihre Produkte als BIM-Content auf waya an.

waya fungiert als Plugin für die CAD-Systeme ArchiCAD und Revit und stellt damit die Verbindung von der CAD-Planung zu WAREMA her. Es ermöglicht für Baubeteiligte, dass sie in Echtzeit die Produktparameter auf ihre Machbarkeit jederzeit und individuell im BIM-Modell überprüfen können.

Das „lebendige“ System überzeugt

WAREMA nutzt schon länger den Einsatz von BIM. Wieso nun der Wechsel zum BIM-System?

Die bisher genutzten Plattformen waren für den Sonnenschutzhersteller und seinen individuellen Anforderungen zu eingeschränkt. Die Lösung – das intelligente BIM-System von BIMsystems. Der Konfigurator wird an linya angeknüpft und daraus werden native Revit-Daten mit wertvollen BIM-Informationen getriggert. Die Importe des Konfigurators sowie die Anhänge aus linya, werden ins CAD-System übertragen und stets aktuell gehalten. Das Risiko, dass Informationen fehlerhaft, inkonsistent oder veraltet sind, wird stark reduziert. Das Modell beginnt zu „leben“.

waya ist für Planer mit allen Grundfunktionen kostenlos. So können Planer und Bauakteure den BIM-Content für Sonnenschutzprodukte suchen, wandeln, konfigurieren und platzieren. Der große Vorteil: Planer können mit allen Partnern in einem zentralen Datenmodell zusammenarbeiten.

Die Installation von waya ist unkompliziert. Nach dem Download des kostenlosen Plugins und dessen Installation, müssen sich Anwender nur einmalig kostenlos registrieren. waya ist betriebsbereit und ist direkt aus dem CAD-System via Plugin ansteuerbar.

BIM World Munich 2021 bietet wertvolle Ausblicke

Falls Sie detailliere Fragen zu WAREMA und dem Einsatz des BIM-Systems haben, schauen Sie gerne bei der BIM World in München am 23. und 24. November vorbei. Vertreter von WAREMA sind ebenfalls auf der BIM World Munich vor Ort. Bei Bedarf können sogar Termine speziell mit Ansprechpartnern am Messestand von BIMsystems vereinbart werden. Nutzen Sie dafür unser Termin-Tool: https://my.calenso.com/book/bimsystems/BIM-World-2021

Weitere Informationen zur BIM World Munich finden Sie unter: https://bimsystems.de/de/post/bim-world-munich-2021

Weitere Informationen zu dem BIM-System finden Sie unter: www.bimsystems.de/de/bim-system