Ansicht von linya by BIMsystems

linya by BIMsystems

linya | Die Pflegeumgebung für Ihren BIM-Content

Einfach sichten. Effizient verwalten. Beruhigt freigeben.

linya ermöglicht Ihnen als Hersteller Ihre Produktdaten zu digitalisieren. Mit linya bereiten Sie Ihre Daten vor oder lassen die Produktdaten über Ihre Drittsysteme, wie PIM, Excel & Co. einlesen. Zudem veredeln Sie Ihre zu intelligentem BIM-Content. Doch was heißt das? Sie erfassen Logiken und Regeln für Ihre Produktdaten – die digitale Form des Fachwissens Ihrer Kollegen und Mitarbeiter.

Besonderes Highlight: Mittels linya sind Sie in der Lage, Daten zentral zu sammeln, zu strukturieren und zu verwalten. Kein Versions- und Fehlermanagement mehr in mehreren Systemen – zentralisieren Sie Ihre Produktdaten und digitalisieren Ihr Fachwissen nachhaltig in linya!

Ihre Vorteile durch linya auf einen Blick

  • Datenbankbasierte Erstellung von BIM-Content

  • Direkte Importe/Schnittstellen aus Produkt-Datenbanken sowie Exporte der veredelten Daten

  • Einlesen und Import von bereits bestehendem BIM-Content via Plugin

  • Automatisierte Qualitätssicherung des BIM-Contents

  • Digitalisierung des herstellerbezogenen Produkt- und Fachwissens

  • Grundlage für konfigurierbaren BIM-Content

Jetzt unverbindlich Tarif anfragen

BIM-Content in linya ist ganz einfach:

1.

Produktdaten digitalisieren und einpflegen

Pflegen Sie Ihre Produktdaten manuell, mittels Templates oder bestehender Drittsysteme, wie PIM, Excel, etc. ein.

2.

Attributgruppen zuweisen und Attribute definieren

Erstellen Sie für Ihren BIM-Content Attributgruppen, definieren Attribute und mappen diese anschließen mit waya.

3.

Produktinformationen sowie Logiken und Regeln einarbeiten

Veredeln Sie mit Beschreibungen, Anhängen, Bildern, etc. den BIM-Content und machen ihn mit Logiken und Regeln intelligent!

4.

Produktspezifikationen prüfen und zu BIM-Content wandeln

Überprüfen Sie Ihre Daten mittels der Definition of Done (DoD). Erst nach Ihrer Freigabe werden Ihre Produktdaten zu BIM-Content gewandelt.

5.

Intelligenten BIM-Contents final prüfen und freigeben

Überprüfen Sie Ihre Eingaben nochmals und testen Sie bei Bedarf den BIM-Content direkt im CAD-System. Danach erteilen Sie die Freigabe.

6.

Erstellter BIM-Content auf waya veröffentlichen

Veröffentlichen Sie den neuen BIM-Content auf waya und stellen ihn inkl. der intelligenten Konfiguration Planern zur Verfügung.

Integration des bestehenden Datenpools und kontinuierliche Anreicherung

Ihre Produktinformationen sind schon in internen Systemen vorhanden, beispielsweise in Ihrem PIM-System? Hervorragend, denn wir binden Ihre bestehenden Datenpools in linya ein.

Zudem können wir kontinuierlich neue Produkte einpflegen und Ihr Portfolio fortlaufend durch bestehende Daten erweitern. Mittels der Uploadfunktion von Tabellen und weiteren Formaten sind Sie in der Lage, Ihre Daten in wenigen Schritten zu digitalisieren.

Internationalisieren Sie Ihren BIM-Content zudem ganz einfach – passen Sie Sprachen, Verfügbarkeiten und Parameter je nach Zielregionen individuell an.

Ab jetzt haben Sie einen zentralen Sammelpunkt für Ihren BIM-Content: Unsere webbasierte Datenbank.

Prozessmodellierung für die Digitalisierung der Produktinformationen

Digitalisierung Ihrer Produktinformationen ist mit Chaos verbunden? Nicht mit linya von BIMsystems.

Sammeln Sie strukturiert in vorgefertigten oder individuellen Templates die Attribute und Informationen Ihrer Produkte. Diese Produktinformationen nutzt unser BIM-System, um hochwertigen BIM-Content zu erstellen – unabhängig vom CAD-System.

Um Ihrem Prozess weitere Struktur zu geben, hat das Team von BIMsystems linya mit einer Funktion des Rechtemanagements ausgestattet. Damit sind Sie in der Lage verschiedenen Mitarbeitern unterschiedliche Rollen und Verantwortlichkeiten zuzuweisen. Auch Freigabe- und Publikationsmechanismen lassen sich auf diese Weise bearbeiten.

So wird Ihr Prozess transparent – und Ihr BIM-Content hochwertiger.

Digitalisierung des mentalen Produkt- und Fachwissens durch Logiken und Regeln

Wir können einen Blick in Ihren Kopf werfen – wenn Sie uns lassen. Wir binden Ihre Fachkenntnis direkt an den BIM-Content – in Form von Logiken und Regeln!

Dank der Logiken und Regeln greifen Nutzer in waya auf den intelligenten BIM-Content zu und können im BIM-fähigen Konfigurator diesen individuell konfigurieren.

Je genauer, desto verständlicher ist der Umgang mit Ihren BIM-Contents. Das bedeutet: je mehr Informationen Ihre Produkte beschreiben, desto greifbarer werden sie für den Anwender. Der logische Schluss ist, dass sie auch umso häufiger verwendet werden.

Die Objektberatung des Herstellers wird so erst später notwendig! Übrigens, Objektberater können ebenfalls auf den Konfigurator zugreifen und passende Produkte als BIM-Content direkt dem Planer für dein CAD-System zur Verfügung stellen.

Händler, Hersteller und Modulbauer nutzen das BIM-System

Hersteller,
Händler &
Modulbauer

nutzen das BIM-System

Generalunternehmer, Modulbauer, Projektentwickler nutzen das BIM-System

Generalunternehmer,
Modulbauer &
Projektentwickler

nutzen das BIM-System

Generalplaner, Architekten und Fachplaner nutzen das BIM-System

Generalplaner,
Architekten &
Fachplaner

nutzen das BIM-System